Konzert zum 125-jährigen Bestehen der Lutherkantorei

Vor 126 Jahren wurde die Lutherkirche in den Dienst genommen, ein Jahr später regte Pfarrer August Cordes- nachdem sich zahlreiche musikalisch Interessierte gemeldet hatten – , die Gründung eines „Kirchenchor-Verbandes an“. Gefeiert wird das 125-jährige Bestehen der Lutherkantorei am Sonntag, 8. September 2019, 19 Uhr, mit einer Aufführung des Oratoriums „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn. Unter der Leitung von Elke Katscher-Reulein treten neben der Kantorei in der evangelischen Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 1, Nordend, die Solisten Rahel Luserke, Sopran, Theodore Browne, Tenor und Dominik Herrmann, Bass sowie ein Projektjugendchor auf. Instrumental übernimmt die Kammerphilharmonie Rhein-Main die Aufführung.

Für die Kirchenmusikerin der Luthergemeinde bringt der September auch ein persönliches Jubiläum mit sich: Vor 30 Jahren hat Elke Katscher-Reulein ihre Tätigkeit hier aufgenommen. Heute leitet sie nicht nur zahlreiche bemerkenswerte Aufführungen, sondern verantwortet auch ein umfangreiches Musikangebot für Kinder.

Der Eintritt für das Jubiläumskonzert der Lutherkantorei kostet 18/ermäßigt 15 Euro.

Tickets sind ab dem 19. August im Gemeindebüro sowie nach den Gottesdiensten erhältlich. Die Abendkasse eröffnet um 18 Uhr, es gilt freie Platzwahl.

Unterstützt wird das Konzert vom Evangelischen Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt sowie der Lutherkirchenstiftung.

Weitere Informationen unter www.luthergemeinde-frankfurt.de